-Gelungene Neugestaltung der Zentralbibliothek-

Udo Vohl, Ratsherr

Udo Vohl, Ratsherr

SPD-Ratsfraktion freut sich über neues Aushängeschild für Duisburg

Der Vorsitzende des Kulturausschusses Udo Vohl und der kulturpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Oliver Hallscheidt sind von der neuen Zentralbibliothek im Stadtfenster an der Steinschen Gasse begeistert. Beide haben sich die Stadtbibliothek bereits am Eröffnungstag angesehen und würdigen ausdrücklich die Umsetzung des ausgearbeiteten Konzeptes „Die lange Vorbereitungszeit hat sich gelohnt. Insbesondere die schöne Kinder- und Jugendbibliothek lädt junge Menschen zum Verweilen ein. Dort sind die Bereiche den Altersgruppen entsprechend gestaltet worden,“ so Hallscheidt und Vohl unisono.

Auch das neue Verbuchungssystem ist deutlich benutzerfreundlicher gestaltet worden. Hierzu erklären Hallscheidt und Vohl: „Die Nutzer können an den Selbstverbuchungsgeräten ihre Medien selbstständig ausleihen und ihre Bücher nach der Nutzung eigenständig zurückgeben. Dies ist genauso, wie der freie WLAN-Zugang auf allen Bibliotheksetagen, der nächste Schritt ins moderne Medienzeitalter.

Die beiden Kulturpolitiker danken auch den Mitarbeitern der Stadtbibliothek für ihre geleistete Arbeit. „Ohne den Direktor der Stadtbibliothek Dr. Jan-Pieter Barbian und sein Team wäre die Neueröffnung nicht so ein großer Erfolg gewesen. Die Mitarbeiter haben während des Umzugs großartige Arbeit geleistet,“ sind sich Vohl und Hallscheidt einig.

Kontakt | Impressum