Kindergarten

Hier finden Sie viele Antworten rund um das Thema „Kindergarten in Duisburg“

Kindergarten in Duisburg

Wie finde ich für mein Kind den richtigen Kindergarten  in Duisburg? Was kostet ein Platz und wie kann ich mich anmelden? Hier erhalten Sie einen Überblick über alle wichtigen Fragen rund um Kindergärten in Duisburg.

Der Kindergarten ist für viele Kinder ein spannender neuer Lebensabschnitt. Mit großer Vorfreude wird ein Kindergartenrucksack gepackt, indem ein Freundebuch nicht fehlen darf. Die Kinder treffen auf Gleichaltrige, haben verschiedene Spielmöglichkeiten und lernen, sich in Gruppen zurechtzufinden. Den Eltern gibt es die Möglichkeit, wieder arbeiten zu gehen und das Familienleben zu organisieren.

Deshalb ist es uns wichtig, für jedes Kind in Duisburg einen Platz im Kindergarten anzubieten.

 

Wie finde ich einen Kindergarten in Duisburg?

Ob Kindergarten oder Kindertagesstätte (Kita), hier finden Sie alle städtischen Einrichtungen in den Bezirken Rheinhausen, Meiderich/Beeck, Walsum, Homberg/Ruhrort/Baerl, Duisburg-Süd, Duisburg-Mitte und Hamborn.

Darüber hinaus gibt es eine Übersicht über die katholischen und evangelischen Kindertageseinrichtungen sowie den jüdischen Kindergarten in Duisburg.

Sie möchten, dass Ihr Kind im Kindergarten Englisch lernt, dann sind Sie bei dem bilingualen Kindergarten Zaubersterne oder in der Weltkinder Kita richtig.

Sie suchen nach einem heilpädagogischen oder integrativen Kindergarten, dann sind die Angebote von der Lebenshilfe, dem Deutschen Roten Kreuz oder der Albert-Schweitzer-Einrichtungen für Behinderte für Sie interessant.

Darüber hinaus gibt es mehrere Elterninitiativen, Betriebskindergärten sowie die Kita Campino für Studierende am Duisburger Campus der Universität Duisburg-Essen und einen Waldorfkindergarten.

Mit dem großen Angebot an Kindertagesstätten in Duisburg ist unser Grundgedanke „Kurze Beine – kurze Wege“ erfüllt. Wir stellen eine flächendeckende Versorgung mit Kindergärten in allen Duisburger Bezirken sicher. Damit dies so bleibt, schaffen wir immer wieder neue Plätze. Dies gilt vor allem für Kinder unter 3 Jahren. Hier ist der Bedarf am größten. Dies erleichtert den Alltag insbesondere von Alleinerziehenden und Eltern, die aus beruflichen oder Ausbildungsgründen dringend eine Betreuung brauchen.

 

Welcher Kindergarten in Duisburg ist der Richtige für mein Kind?

Sie fragen sich, welcher Kindergarten der Beste für Ihr Kind ist? Die einzelnen Kindergärten in Duisburg geben Informationen über das Alter der Kinder, die sie aufnehmen, über die Betreuungsstunden, über das pädagogische Konzept und weitere Angebote und Schwerpunkte. Informieren Sie sich auch vor Ort in den Kindergärten, um sich ein Bild zu machen. Der richtige Kindergarten für Ihr Kind, ist der Kindergarten, der das anbietet, was Ihnen wichtig ist.

Dazu gehören auch die Öffnungszeiten der Kindergärten. Diese sind aktuell sehr unterschiedlich. Unser Ziel ist es, dass in Zukunft Öffnungszeiten bis 16:30 Uhr als Regelzeit garantiert werden. Betreuungszeiten bis 14 Uhr sind nicht mehr zeitgemäß. Der Bedarf ändert sich. Eltern sind heute häufiger und schneller wieder berufstätig. Das wollen wir Ihnen möglich machen.

Darüber hinaus können Sie Ihr Kind durch eine Tagesmutter oder einen Tagesvater betreuen lassen. Diese können oft flexiblere Zeiten anbieten.

 

Was kostet der Kindergarten?

Sie fragen sich natürlich als Erstes, wie teuer ein Kindergartenplatz ist. Unser Ziel ist es, dass der Kindergarten für alle kostenlos ist. Die SPD in Nordrhein-Westfalen hat dafür gesorgt, dass die Kitas in einem ersten Schritt im letzten Jahr vor der Grundschule den Eltern nichts kostet. Weitere Schritte müssen aus unserer Sicht folgen. Da die Stadt Duisburg diese sogenannte freiwillige Leistung nicht übernehmen kann, setzen wir uns in NRW und im Bund dafür ein, die Gebühren von der Kita bis zum Studium bzw. zum Meister abzuschaffen. Alle Kinder sollen die gleichen Chancen haben.

Solange dies nicht der Fall ist, müssen Eltern an den Kosten für die Kinderbetreuung beteiligt werden. Die Höhe der sogenannten Elternbeiträge richtet sich nach Ihrem Einkommen. Wer viel verdient, muss sich mehr an den Kosten beteiligen. Wer wenig oder gar kein Einkommen hat, muss nur wenig oder gar nichts zahlen. So kostet der Kindergarten für Eltern mit einem Jahreseinkommen bis 15.000 Euro nichts.

Der Kindergartenbeitrag richtet sich auch nach den Betreuungsstunden und dem Alter des Kindes. Eine ausführliche Übersicht über die einzelnen Kindergartenbeiträge finden Sie hier.

 

Wie und wann kann ich mein Kind für einen Kindergarten in Duisburg anmelden?

Seit Mai 2018 können Sie Ihr Kind online über das Portal Kita-Place für einen Kindergartenplatz anmelden. Der Vorteil besteht darin, dass Sie sich für bis zu vier Wunscheinrichtungen aus einer Auswahl von rund 200 Kindertageseinrichtungen vormerken lassen können.

Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit der Online-Anmeldung, die wir in einem Antrag an den Jugendhilfeausschuss gefordert und beschlossen haben. Das Anmeldeverfahren ist leichter und transparenter. Sie sparen sich die Wege zu den verschiedenen Einrichtungen und Mehrfachanmeldungen können vermieden werden. Damit machen wir Duisburg für Familien noch besser und unterstützen Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ist es Ihnen nicht möglich, sich online über das Portal anzumelden, können Sie sich auch bei den Kindertagesstätten vor Ort anmelden.

Bei Fragen zum Anmeldeverfahren können Sie sich per E-Mail unter kitaplatz@stadt-duisburg.de oder telefonisch unter 0203/94000 an das Jugendamt der Stadt Duisburg wenden.

Kontakt:

Sie haben ein Anliegen?
Wir kümmern uns darum!

Krummacherstr. 33
47051 Duisburg

0203/288247

fraktion@spd-duisburg.de

Facebookseite

Wahlkreiskarte:

Finden Sie Ihr persönliches Ratsmitglied mit unserer Wahlkreiskarte:

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Datenschutz:

X