Sauberkeit

Hier finden Sie viele Antworten rund um das Thema „Sauberkeit der Stadt“

Sauberkeit in Duisburg

Wir wollen, dass es in Duisburg sauber ist – sei es auf den Straßen und Gehwegen, in Grünanlagen und Wäldern oder in den Gewässern. Müll gehört in die Mülltonne oder auf den Recyclinghof. Wir nehmen es nicht hin, wenn Duisburgerinnen und Duisburger sich nicht daran halten. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass mit den Wirtschaftsbetrieben in Form von Kampagnen weiter Aufklärungsarbeit für noch mehr Sauberkeit geleistet wird. Darüber hinaus müssen die Kontrollen durch den kommunalen Ordnungsdienst weiter ausgebaut werden. Auch neue Mülleimer werden in der gesamten Stadt aufgestellt. Wir lassen es nicht zu, dass unser schönes Duisburg verdreckt wird.

48-Stunden-Dreck-weg-Versprechen

Oberbürgermeister Sören Link hat das 48-Stunden-Dreck-weg-Versprechen eingeführt. Das bedeutet, dass Sie dreckige Ecken und wilde Müllkippen bei den Wirtschaftsbetrieben melden können. Wenn es sich um öffentliche Grundstücke handelt, werden sie innerhalb von 48 Stunden nach der Meldung beseitigt. Dieses Versprechen ist bislang sehr erfolgreich. Zehntausende wilde Müllkippen konnten auf diese Weise bereits beseitigt werden. Der Einsatz gegen Müllsünder muss fortgesetzt werden. Durch mehr Personal auf der Straße wollen wir null Toleranz zeigen.

Offensive für ein sauberes Duisburg

Einen wichtigen Beitrag zur Sauberkeit von Duisburg leistet der Verein Offensive für ein sauberes Duisburg. Seit 1999 bewegt und unterstützt der Verein Duisburgerinnen und Duisburger, die anpacken und selbst Müll beseitigen wollen. Damit soll die Eigenverantwortung, aber auch das Bewusstsein für eine saubere Umwelt gestärkt werden. Der Einsatz des Vereins ist für ein sauberes Duisburg sehr wichtig. Deshalb unterstützen wir die Arbeit. Viele SPD-Ratsmitglieder sind Mitglied in der Offensive für ein sauberes Duisburg und packen regelmäßig mit an. Vorsitzender ist Bürgermeister Manfred Osenger.

Sperrmüll und Recyclinghöfe in Duisburg

Die Abholung von Sperrmüll in Duisburg ist kostenlos. Dies soll auch so bleiben. Denn Erfahrungen aus anderen Städten zeigen, dass sonst der Sperrmüll illegal in den Grünanlagen oder an anderen Stellen im Stadtgebiet landet. Das wollen wir verhindern. Weitere Informationen zur Bestellung des Abholservices finden Sie bei den Wirtschaftsbetrieben.

Abfälle, Sperrmüll, Elektrogeräte, Bauschutt, Grünabfälle, Reifen und Schadstoffe und vieles mehr können Sie auch direkt auf den Recyclinghöfen in Duisburg abgeben. Dort können die Abfälle direkt in unterschiedlichen Containern sortiert werden. Eine Übersicht über alle Recyclinghöfe in Duisburg finden Sie hier.

Mülltrennung in Duisburg

Einen wichtigen Beitrag zur Sauberkeit von Duisburg leistet die ordnungsgemäße Entsorgung von Hausmüll. Dazu gehört auch die Trennung und Sortierung des Mülls. Wenn Sie sich unsicher sind, welcher Müll in welche Tonne gehört, können Sie dies in den Hinweisen zur Abfalltrennung in Duisburg bei den Wirtschaftsbetrieben nachlesen.

Wann welche Tonne bei Ihnen abgeholt wird und in welchem Rhythmus können Sie im Abfall-Kalender oder in der Abfall-App nachschauen. Die Abfall-App erinnert Sie sogar daran, rechtzeitig die Tonne rauszustellen.

Hundekotbeutel in Duisburg

Jeder Hundebesitzer in Duisburg ist dazu verpflichtet, den Kot seines Hundes zu beseitigen. Um dies zu unterstützen, stehen im gesamten Stadtgebiet Ständer mit Hundekotbeutel, sogenannte Wuffi-Bags, zur Verfügung. Hier erhalten Sie weitere Informationen sowie eine Übersicht über die Standorte der Hundekotbeutelspender. Damit wollen wir Duisburg von Tretminen befreien. Helfen Sie mit!

Keine Schrottimmobilien in Duisburg

Wir wollen keine Schrottimmobilien in Duisburg. Wir unterstützen Oberbürgermeister Sören Link in seinem Einsatz, mögliche Schrottimmobilien zu kontrollieren und die sogenannten Problemhäuser bei größeren Mängeln (z. B. fehlende Türen, viele Menschen auf sehr engem Raum, Mängel beim Brandschutz oder bei der Stromleitung) zu räumen. Diesen erfolgreichen Weg mit der in der Verwaltung gegründeten Taskforce wollen wir weitergehen.

Kontakt:

Sie haben ein Anliegen?
Wir kümmern uns darum!

Krummacherstr. 33
47051 Duisburg

0203/288247

fraktion@spd-duisburg.de

Facebookseite

Wahlkreiskarte:

Finden Sie Ihr persönliches Ratsmitglied mit unserer Wahlkreiskarte:

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Datenschutz:

X